logoci3

Wir hatten Sie bereits in unserem letzten Newsletter darüber informiert, dass der Bundestag am 16. Februar 2017 die Reform zum Insolvenzanfechtungsrecht beschlossen hatte. Das Gesetz ist mittlerweile am 5. April 2017 in Kraft getreten, sodass die neuen Anfechtungsvorschriften für alle Insolvenzverfahren gelten, die ab diesem Stichtag eröffnet werden. Wie die Rechtsprechung die durch die gesetzlichen Neuregelungen eingeführten unbestimmten Rechtsbegriffe auslegen wird, werden wir Ihnen berichten, sobald erste Entscheidungen dazu vorliegen.

Am 9. März 2017 hat der Bundestag außerdem das Gesetz zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen beschlossen. Über die Vorarbeiten hierzu hatten wir in vorangegangenen Ausgaben bereits berichtet. Dieses Gesetz wird am 21. April 2018 in Kraft treten. Damit hat der Gesetzgeber mittlerweile alle offenen Baustellen rund um die Insolvenzordnung vor Beginn des Bundestagswahlkampfes abgeschlossen. Der weitere Blick bleibt nun nach Brüssel gerichtet. Auch zu den dortigen Entwicklungen werden wir Sie regelmäßig informieren.